Die Sächsische Schweiz ist der perfekte Ort für deinen nächsten Wochenendtrip!

Wir hören überall, dass „es auch in Deutschland schön ist“. Vielleicht sagen wir das sogar selbst, während wir heimlich denken „…für Renter“ und unsere Reise nach Bali oder Australien planen.

Dabei gibt es Ecken in Deutschland… wow! Sie werden dich landschaftlich mehr als beeindrucken, versprochen! Auch für Fotografen sind sie einfach perfekt. Die Sächsische Schweiz bei Dresden ist eine dieser Ecken.

Die Sächsische Schweiz ist ein grandioses Reiseziel fernab von Küste, Alpen oder Schlössern. Sie wird dich absolut überzeugen, wenn du denkst, Reisen in Deutschland sei etwas für Rentner.

Sächsische Schweiz Felsnadel
Die bizarren Felsformationen der Sächsischen Schweiz wirken wie aus einer Märchenwelt

Die Sächsische Schweiz

Direkt vor unserer Haustür befindet sich etwa 2 Stunden von Berlin entfernt an der tschechischen Grenze der Nationalpark Sächsische Schweiz. An beiden Seiten der Elbe türmen sich hier auf etwa 700 qm stark zerklüftete Felsformationen aus Sandstein auf.

Mit seinen bizarren Felsformationen wirkt das Elbsandsteingebirge rau und gleichzeitig wie aus einem Märchen. Es lädt ein zum Wandern, zum Erholen, zum Seele baumeln lassen, zum Aktivurlaub, zum Fotografieren.

In der Sächsischen Schweiz findest du endlos lange Wanderwege durch Täler und enge Schluchten herum um wunderschöne Tafelberge, du findest die besten Kletterrouten Deutschlands und atemberaubende Natur.

Durch die Nähe zu Dresden, aber auch Berlin, Leipzig und Prag bietet sich ein Tages-Abstecher hierher immer an. Aber auch für einen Wochenendtrip ist die Sächsische Schweiz prädestiniert – ganz egal ob du Erholung oder Abenteuer suchst.

Sächsische Schweiz

4 überzeugende Gründe, warum du in die Sächsische Schweiz reisen solltest

1. Die Sächsische Schweiz ist eine Fantasy-Welt in Deutschland

Viele von uns kennen Länder auf der ganzen Welt besser als unser eigenes. Anstatt das zu ändern, liegen wir am Wochenende auf der Couch und sinnieren über zu wenig Zeit oder zu wenig Geld für Fernreisen.

Mache Schluss damit!

Die Sächsische Schweiz ist ein atemberaubender Fleck Natur direkt vor deiner Haustür. Durch die Nähe zu Dresden lässt sie sich auch mit der Bahn oder dem Flugzeug problemlos von allen Teilen Deutschlands aus erreichen.

Du findest hier bizarre Felsformationen und aus dem Boden wachsende, riesige Felsnadeln wie kaum irgendwo sonst auf der Welt. Die Natur wirkt rau und trotzdem weich, mystisch und inspirierend. Die Gegend scheint wie aus einem Fantasy-Roman, unwirklich und wie nicht von dieser Welt.

Sächsische Schweiz Sandstein
Zerklüftete Felsen, soweit das Auge reicht…

 

2. In der Sächsischen Schweiz kannst du aktiv sein

Egal ob du hauptsächlich entspannen und etwas spazieren gehen willst oder richtig aktiv sein: Die Sächsische Schweiz bietet dir das Richtige!

Schon auf kurzen, einfachen Wanderwegen von 1-2 Stunden kannst du ohne Abstriche die Schönheit der Natur erleben, picknicken und fotografieren.

Länger geht es natürlich immer und dem Profi-Wanderer in dir bietet der Malerweg atemberaubende Naturschönheit auf 112 km. Er startet im Liebethaler Grund und führt über 8 Etappen von 11 bis 18 km auf beiden Seiten der Elbe durch die Sächsische Schweiz bis zurück nach Pirna. Übernachtungsmöglichkeiten und Verpflegung bieten viele kleine Pensionen in den Dörfern entlang der Route.

Wenn du weniger Zeit hast, aber trotzdem aktiv sein willst, kannst du in der Sächsischen Schweiz hervorragend klettern. Egal ob du Anfänger oder Profi bist: Auf diversen Routen kannst du hier am leicht erklimmbaren Sandstein verschiedene Gipfel und auch tiefe Höhlen erobern. Viele Anbieter bieten Halbtages- und Ganztagestouren an und auch längere Kurse kannst du absolvieren.

Sächsische Schweiz aktiv
In der Sächsischen Schweiz findest du hunderte Kilometer lange, beeindruckende Wanderwege

3. Die Sächsische Schweiz bietet einzigartige Fotomotive und atemberaubende Aussichten

Die Sächsische Schweiz ist zu allen vier Jahreszeiten einen Besuch absolut wert. Sowohl im Schnee als auch in der tiefen Herbstsonne findest du hier herrlich schimmernde und leuchtende Farben. Das Grün des Frühlings bringt sein ganz eigenes, frisches Flair mit sich und der Sommer überzeugt durch laue Temperaturen und dichte Wälder.

Zu jeder Jahreszeit wirkt die Natur in der Sächsischen Schweiz unwirklich, mystisch und einzigartig.

Großartige Fotomotive findest du durch die gigantischen Felsformationen an jeder Ecke.

Natürlich darf ein Abstecher zur berühmten Basteibrücke bei einer Reise in die Sächsische Schweiz nicht fehlen. Ausgangspunkt hierfür ist der kleine Ort Rathen, direkt an der Elbe. Du gelangst hier immer wieder zu phänomenalen Ausblicken über die Landschaft, den Fluss und die sich in den Himmel streckenden Felsformationen.

Aber auch andere, weniger frequentierte Routen bieten spektakuläre Ausblicke und einzigartige Fotomotive in einer Welt, die unserer so nah und doch so fern ist.

Sächsische Schweiz Fotografie
Ein Eldorado für Fotografen – direkt vor unserer Haustür!

4. Die Sächsische Schweiz liegt verkehrsgünstig nahe Dresden

Die Sächsische Schweiz befindet sich nur etwa 25 km von Dresden entfernt. Du kommst sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn oder dem Flugzeug bequem hierher.

Wenn du Dresden noch nicht kennst, ist dein Besuch in der Sächsischen Schweiz eine ideale Möglichkeit, auch diese herrliche Stadt kennenzulernen. Sie wird dir gefallen!

Auch Städte wie Berlin, Prag oder Leipzig kannst du mit einer Reise in die Sächsische Schweiz ideal verbinden.

Sächsische Schweiz Prag
Einen Besuch in Prag kannst du mit einem Trip in die Sächsische Schweiz verbinden, wenn du einen oder zwei Tage länger Zeit hast.

Vergiss also deine Ausreden! Ein Wochenendtrip innerhalb Deutschlands erfordert kaum Planung und ist ein unvergessliches Erlebnis für die Ewigkeit.

Warst du bereits in der Sächsischen Schweiz oder planst einen Trip dorthin? Wir freuen uns auf deine Erlebnisse in den Kommentaren!

12 einfache Tipps für bessere Reisefotos
Kostenloses E-Book

Unsere ultimativen und direkt umsetzbaren Tipps, die deine Fotos sofort verbessern.

x

Autor

Hi! Ich bin Jan. Fotograf, Reisejunkie und Mitbegründer von Lichter der Welt. Ich liebe ferne Länder genau so wie den Wald vor der Haustür. Jeden Tag neue Dinge zu sehen und zu erleben ist das, was mich am Reisen am meisten reizt. Als Coach und Fototrainer gebe ich regelmäßig mein Wissen an Fotobegeisterte weiter. Auf Lichter der Welt nehme ich dich mit auf unsere Reisen und teile meine Erfahrungen, Tipps und Inspirationen mit dir!

2 Kommentare

  1. Überzeugender Beitrag für die schönen Ecken Deutschlands. Ich finde, für kurze Auszeiten sind Gegenden in Heimatnähe super geeignet. Ich gehe zum Beispiel sehr gerne an den Bodensee. Die sächsische Schweiz steht auch noch auf meiner Löffelliste.

    • Hey Dagmar,

      velen Dank für deinen Kommentar! Ja, Deutschland hat wirklich viel zu bieten! Den Bodensee lieben wir beide auch total und sind immer wieder gerne dort. Die Sächsische Schweiz wird dir bestimmt gefallen!

      Liebe Grüße
      Sina

Kommentar hinterlassen