Kategorie

Europa

Kategorie

Der Weg zum Nordkap und was du als Fotograf dabei nicht verpassen solltest

Das schafft ihr nicht. In vier Wochen ganz bis zum Nordkap zu fahren ist viel zu stressig!

Es gab wohl niemanden, der uns das nicht gesagt hat.

Wir hassen Das-schafft-ihr-Nicht. Lasst uns unsere Grenzen selbst finden. Und wenn wir es nicht schaffen, macht es überhaupt nichts. Sehen wir ja dann.

Ich hatte gerade meinen festen Beamten-Job geschmissen, für den ich fünf Jahre lang studiert hatte. Vor uns lag ein ewig langer, sehr aufregender, aber auch sehr beängstigender Weg in die Selbstständigkeit als Fotografen. Und jetzt, ganz zuerst, nach immerhin meinen ersten, letzten und einzigen 7 Monaten in einem festen Job, wollten wir einfach nur weg.

Wir wollten nach Kuba.
Ist ja ähnlich.

Heiligabend sahen wir zufällig, dass die isländische Billigfluglinie WOW-Air Flüge nach Reykjavik für 80 € verkauft. Brauchten wir nicht noch ein Geschenk für uns selbst?

In Island haben wir uns kennengelernt.
Hier haben wir zum ersten Mal zusammen geredet, gelacht, gegessen. Hier sind wir zum ersten Mal zusammen gereist, auch wenn wir beide noch nicht ahnten, dass wir uns in Deutschland wiedersehen, geschweige denn nach zwei Wochen zusammenziehen würden.

Wir kommen zurück, sagten wir uns. Bald fahren wir wieder nach Island. Wir müssen wissen, wie es im Winter ist.

Ein Roadtrip durch den isländischen Winter ist eine großartige Erfahrung, die du nie vergessen wirst. Außerhalb der Saison hat das Land aus Eis einen ganz besonderen, einzigartigen Charme. Hier gelangst du zu unserem Bericht über unseren zweiwöchigen Roadtrip durch Schnee und Eis.

Wenn du dich dafür entscheidest, im Winter durch Island zu reisen, solltest du beachten, dass du den Winter auf der Insel am Polarkreis nicht mit unserem Winter in Deutschland vergleichen kannst. Es werden dich neben atemberaubender Natur schwierige Witterungsbedingungen und Einsamkeit erwarten, die du in Deutschland so nicht kennst.

Wir fühlen uns wie in einem Schwarz-Weiß-Film.

Um uns herum ist eine schwarze Aschewüste. Egal wohin wir schauen, in alle Richtungen spannt sich der graue Himmel über den schwarzen Sand. Wir haben kein Gefühl mehr für Entfernungen, keins für Zeit. Wie lang sind wir schon gegangen? Wie weit müssen wir noch? Ist das überhaupt die richtige Richtung?

Dann, endlich, taucht hinter einem Hügel das alte Flugzeugwrack auf. Es liegt hier mitten in der schwarzen Wüste, wird weder geborgen noch zu Geld gemacht. Hier gibt es keine Hotdog-Stände. Hier gibt es außer das Wrack eigentlich nur eins: Gar nichts. Hier ist nichts, was uns an unseren Planeten erinnert, so wie wir ihn kennen.

Ein Geheimtipp, günstig in die USA zu reisen und dabei ein phänomenales Zwischenziel zu besuchen, ist eine Buchung mit der isländischen Billigfluglinie WOW-Air. Diese Flüge führen dich immer über Reykjavík, wo du nach Möglichkeit einige Tage Aufenthalt einplanen solltest. Bei deiner Buchung über WOW-Air kannst du kostenlos die Option „Stopover“ auswählen, wenn du von Deutschland in die USA fliegst. Plane deinen Island-Zwischenstopp auf dem Hinflug. Hier hast du keinen Jetlag und deutlich bessere Flugzeiten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen