Stell dir vor, das beste Objektiv wäre gleichzeitig auch das günstigste.

Stell dir vor, all die Qualitätsprobleme deiner Bilder wären mit einem Mal passé.

Stell dir vor, du könntest wunderschöne Natur- und Portraitfotos mit zauberhaften Bokehs (Hintergrund-Unschärfe) zaubern.

Gleichzeitig wäre dieses Objektiv das kleinste, leichteste und unkomplizierteste, das du dir vorstellen kannst.

Canon 50mm 1:1,8 STM

Es gibt dieses Zauber-Objektiv. Wir fotografieren seit vielen Jahren damit. Machen Reisefotos. Naturfotos. Tierfotos. Portraitfotos. Hochzeitsfotos. Draußen und drinnen. Tags und nachts.

Das Canon 50mm 1:1.8 STM kostet nur etwa 110 € und ist damit eines der günstigsten Objektive auf dem Markt. Du wirst kein qualitativ vergleichbares Objektiv in dieser Preiskategorie finden.

Wegen seiner günstigen Verarbeitung wird es in Fachkreisen liebevoll „Plastic Fantastic“ genannt.

Tatsächlich wirkt das Objektiv äußerlich erstmal unbeeindruckend, auch wenn es nicht billig verarbeitet ist. Es ist sehr klein und durch das Plastikgehäuse auch sehr leicht. An einer größeren Kamera wirkt es fast schon lächerlich verloren.

Beispielbild Canon 50mm 1,8

Die Bildqualität des Canon 50mm 1:1.8 STM ist jedoch grandios.

Durch seine super Offenblende von 1.8 ist das Objektiv extrem lichtstark. Das erlaubt dir nicht nur, auch im Dunkeln tolle Bilder zu machen, sondern gibt den Fotos auch einen wunderschönen Look mit einer herrlichen Unschärfe im Hintergrund. Wenn du ein Fan von künstlerisch anmutenden Fotos bist, wirst du das Canon 50mm 1:1.8 STM lieben!

Beispielbild Canon 50mm 1,8

Das weiche Bokeh kommt besonders im abendlichen Gegenlicht voll zur Geltung. Es macht romantische und stimmungsvolle Portraits und beeindruckende Natur- und Landschaftsfotos.

Auch die Brennweite von 50mm ist ein guter Allrounder für diese verschiedenen Bereiche.

Beim Canon 50mm 1:1.8 STM handelt es sich um eine Festbrennweite, du bist hier also auf die Brennweite von 50mm festgelegt und kannst nicht zoomen. Dies nimmt dir Flexibilität, ist aber super geeignet, um die Fotografie und verschiedene Möglichkeiten zu entdecken und deine fotografischen Leistungen deutlich zu steigern.

Beispielbild Canon 50mm 1,8

Das Canon 50mm 1:1.8 STM erlaubt dir unbeschwertes Fotografien mit spielerischer Freude. Es wird deinen Spaß und dein Interesse an der Fotografie garantiert weiter steigern und dafür sorgen, dass du dich, deine Ideen und deine Bilder immer weiterentwickelst.

Durch die Festbrennweite musst du dich mit deinen Fotos wirklich auseinandersetzen und kannst nicht einfach unüberlegt Schnappschüsse machen. Ein RiesenvorteilCanon 50mm 1,8 STM Objektiv

Da es platzsparend und leicht ist, kannst du das Canon 50mm 1:1.8 STM immer dabeihaben. Auch als Zweitobjektiv neben einem Standardzoom (wir empfehlen das Sigma 17-70mm f2,8-4,0 DC OS HSM!) ist es eine großartige Ergänzung.

Von unserer Seite gilt also: Wenn du deine Fotografie sehr kostengünstig extrem verbessern und dir den Spaß daran für immer erhalten willst, investiere in das Canon 50mm 1:1.8 STM. Auch und gerade, wenn du Anfänger bist!

 

Wenn du etwas mehr Geld ausgeben willst und Wert auf noch mehr Lichtstärke legst, empfehlen wir dir das Canon 50mm 1:1.4. Dieses Objektiv ist mit etwa 340 € zwar deutlich teurer als das Canon 50mm 1:1.8 STM, aber immer noch im unteren Preisbereich. Er vereint alle Vorzüge des Canon 50mm 1:1.8 STM mit einer größeren Schärfe und noch höheren Lichtstärke.

Was uns zum Schluss noch wichtig ist: Dieser Artikel ist nicht gesponsert und wir haben keine Kooperation mit Canon. Er spiegelt voll und ganz unsere eigene Meinung nach jahrzehntelange Erfahrung in der Fotografie wider und soll dir eine vollkommen unbeeinflusste und ehrliche Empfehlung geben, um deine Fotografie zu verbessern.

Beispielbild Canon 50mm 1,8

12 einfache Tipps für bessere Reisefotos
Kostenloses E-Book

Unsere ultimativen und direkt umsetzbaren Tipps, die deine Fotos sofort verbessern.

x

Einige der Links in diesem Artikel sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision kriegen, wenn du etwas über diesen Link bestellst. Du hilfst uns damit, Lichter der Welt am Laufen zu halten, damit wir weiterhin Artikel wie diesen schreiben können. Für dich wird der Kauf dadurch natürlich nicht teurer! Alle Produktempfehlungen sind trotzdem unabhängig und spiegeln unbeeinflusst unsere Meinung und Erfahrung wieder.

Merken

Autor

Hi! Ich bin Jan. Fotograf, Reisejunkie und Mitbegründer von Lichter der Welt. Ich liebe ferne Länder genau so wie den Wald vor der Haustür. Jeden Tag neue Dinge zu sehen und zu erleben ist das, was mich am Reisen am meisten reizt. Als Coach und Fototrainer gebe ich regelmäßig mein Wissen an Fotobegeisterte weiter. Auf Lichter der Welt nehme ich dich mit auf unsere Reisen und teile meine Erfahrungen, Tipps und Inspirationen mit dir!

Kommentar hinterlassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen