Tag

Winter

Durchsuchen

Nordlichter: Der riesengroße Reisetraum

Nordlichter.
Sie sind komplizierte Physik.
Sie sind Mythos.
Wunder.
Traum.

Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht davon träumt, sie wenigstens einmal zu sehen.
Wenigstens einmal die unbeschreibliche Magie zu erleben.
Zu staunen wie sich der Himmel plötzlich bunt färbt, für vielleicht das größte, atemberaubendste, faszinierendste Naturspektakel überhaupt.


 

Unser Roadtrip durch Island im Winter

Wir wollten nach Kuba.
Ist ja ähnlich.

Heiligabend sahen wir zufällig, dass die isländische Billigfluglinie WOW-Air Flüge nach Reykjavik für 80 € verkauft. Brauchten wir nicht noch ein Geschenk für uns selbst?

In Island haben wir uns kennengelernt.
Hier haben wir zum ersten Mal zusammen geredet, gelacht, gegessen. Hier sind wir zum ersten Mal zusammen gereist, auch wenn wir beide noch nicht ahnten, dass wir uns in Deutschland wiedersehen, geschweige denn nach zwei Wochen zusammenziehen würden.

Wir kommen zurück, sagten wir uns. Bald fahren wir wieder nach Island. Wir müssen wissen, wie es im Winter ist.

Island im Winter: 7 wichtige Dos und Don’ts für deine Roadtrip-Planung

Außerhalb der Saison hat das Land aus Eis einen ganz besonderen, einzigartigen Charme. Hier gelangst du zu unserem Bericht über unseren zweiwöchigen Roadtrip durch Schnee und Eis.

Wenn du dich dafür entscheidest, im Winter durch Island zu reisen, solltest du beachten, dass du den Winter auf der Insel am Polarkreis nicht mit unserem Winter in Deutschland vergleichen kannst. Es werden dich neben atemberaubender Natur schwierige Witterungsbedingungen und Einsamkeit erwarten, die du in Deutschland so nicht kennst.

Kennst du das?

Wenn du Schnee- und Eisfotos von anderen siehst, wirken diese immer romantisch. Wunderschön. Klar. Faszinierend. Sie zeigen herrliche Winterlandschaften, der Schnee glitzert in der Sonne, der Himmel strahlt in perfektem Blau. Wenn es mal neblig oder bewölkt ist, sind die Bilder trotzdem klar, ruhig, zaubern eine wohlige Stimmung.

Deine eigenen Schneebilder aber sind trüb, matschig, dunkel.

Wir zeigen dir, wie du das änderst.

Einmal Nordlichter sehen.

Für viele ist das einer der ganz großen Reiseträume.

Unser „erstes Mal“ war 2014 auf den Lofoten – völlig überraschend, da es im September in Norwegen eigentlich noch zu hell für Nordlichter ist. Vor lauter Überwältigung vergaßen wir zuerst das Fotografieren. Nordlichter zu sehen ist wirklich ein absolut unbeschreibliches und unvergleichliches Ereignis.